Bericht: Testament, Death Angel, Sacred Reich, Iron Reagan, Dust Bolt

Dust Bolt - Z7

Bands: Testament, Death Angel, Sacred Reich, Iron Reagan, Dust Bolt

Date: 13.08.2019
Location: Z7
Organizer: Z7
Text: Thomas Rossi

> Photos

Eine Premiere für mich: Zum allerersten Mal im Z7 im Graben!

Es klingt unglaublich, aber das hatte ich in all den Jahren noch nicht geschafft. Dementsprechend hätte ich mich riesig freuen müssen, aber an dem Tag war ich einfach nicht richtig „konzertsüchtig“.

Drei der Bands, Dust Bolt, Sacred Reich und Death Angel kannte ich allerdings schon und wusste, dass sie Spass machen.

Am Kassenhäuschen traf man Herrn B. der gleich meinte, ob ich es mal wieder probieren würde. Er kannte meine fehlgeschlagenen Versuche. Es war dann tatsächlich spannend, aber sieh da: Fotopass und Gästeliste. Perfekt!

Nach einem Getränk und viel Begrüsserei von Kollegen gings dann gleich Volldampf los mit den Dust Bolt. Wie erwartet schnell und heftig. So macht das Freude.

Dust Bolt - Z7

Mit Iron Reagan konnte ich nicht so viel anfangen. Es war beschlossen worden, die zahlreichen Fotografen in zwei Gruppen aufzuteilen und jeder zwei Stücke zu genehmigen. Von dem her waren wir schnell fertig und fanden ganz hinten noch Plätze zum Sitzen. Das passte alles gut.

Iron Reagan - Z7

Für mich die beste Bands des Abend kam mit Sacred Reich. „Alte“ Kerle mit toller Ausstrahlung und zum Teil faszinierenden Gesichtern: Da macht fotografieren und zuhören einfach gute Laune.

Sacred Reich - Z7

Bei Death Angel stimmte zwar die Musik auch, aber das Licht wurde absolut übel. Die Kollegen waren zum Teil echt fast am Verzweifeln. Aber was solls: Das ist eben das Buisness.

Death Angel

Der Headliner Testament war für mich(!) wieder eher geschäftsmässig unterwegs und nach den zwei Stücken reisten wir ab. Nicht ohne noch ein paar Hände zu schütteln.

Testament - Z7

Meine Premiere im z7 Graben war jetzt sicher nicht das beste Konzert dieses Jahres, aber da alles so super geklappt hatte und man auch nette Kollegen getroffen hatte, war es ein ziemlich guter Abend geworden.

Dieser Beitrag wurde 1876x angeschaut!