Bericht: Callejon, The Legion:Ghost

Club Trobicana Tour

The Legion Ghost - Jazzhaus
The Legion Ghost - Jazzhaus

Bands: Callejon, The Legion:Ghost

Date: 06.07.2019
Location: Jazzhaus Freiburg
Event
Organizer: Vaddi Concerts

Photos

Sehr kurzfristig entschieden wir uns für Caliban + The Legion:Ghost. War doch ursprünglich Kiss in Iffezheim eingeplant. Allerdings wurde hier die Anfrage für die Akkreditierung vom Magazin “vergessen”. Als “Notlösung” passte dann dieses Konzert, hier verlief die Akkreditierung problemlos.

Metal-Konzerte sind nicht gerade häufig in Freiburg, dazu fand dieses noch im Jazzhaus statt, welches in Sichtnähe zum Hauptbahnhof steht. Beginn war 19:30, als Ende war 22:30 vorgesehen, der letzte Zug in unseren Heimatort war also auch kein Problem. Beide Bands sagten uns erst einmal nicht allzu viel, klar, Callejon war uns vom Namen her bekannt und irgendwie war da auch eine Erinnerung an The Legion:Ghost vorhanden.

Bei unserer Ankunft um 19 Uhr waren standen schon Etliche vor dem Jazzhaus, erstaunt waren wir über das Alter der Besucher, schätzten wir doch die Meisten als deutlich unter 25 ein. Das kennen wir normalerweise anders. Kurz vor dem Konzert kam noch ein netter weiterer Fotograf, sein erster Kommentar: “Ich dachte, ihr seid bei Kiss.” Danke…..

Um 19:45 betraten die Rheinländer The Legion:Ghost die Bühne. Ihren Stil bezeichnen sie als Modern Metal mit Heavy- aber auch Core-Elementen. Man kann es auch einfach als interessante, aber auch gute Musik bezeichnen. Natürlich waren die Meisten wegen Callejon da, aber The Legion:Ghost machten ihre Sache ausgezeichnet, sogar einen kleinen übersichtlichen Circle Pit mit zuerst 2 Personen brachten sie zustande. Auch eine “Luftgitarren-Einlage”, zu der sich ein Zuschauer bereit fand, gab es. Ein Wermutstropfen gab es doch, der Drumstick, den Ben übergeben hatte, ging leider verloren……, sehr schade.

The Legion Ghost - Jazzhaus The Legion Ghost - Jazzhaus 

Nachtrag wegen der Erinnerung: The Legion:Ghost waren mit Ektomorf 2018 auf Tour, hier war auch ein Konzert im Le Grillen angesetzt, jedoch nach Problemen mit dem Tourbus wurde die Veranstaltung stark abgekürzt. Wir hatten dieses Konzert auch eingeplant, aber kurz vor 20 Uhr war noch nicht absehbar, wann der Beginn ist und wir sind dann schließlich heimgefahren.

Setlist: The Legion:Ghost

My Privacy.com
Discharged
Xenophobia
The End of Tides
Sex Up
Take away my Scars
Unwelcome
-Maffay-

20:40 wurde es Zeit für den Headliner. Callejon betrat die Bühne, passend zu dem Tour-Motto in Hawaiihemden und kurzen Hosen gekleidet. Blumenketten wurden bereits am Eingang verteilt. Mit der Band, die für Coverversionen bekannt ist, wurde es jetzt deutlich lebhafter. Auch die ersten Bierspritzer bekam man ab. Aber das weiss man ja bei so einem Konzert. Nach einigen Songs verzog ich mich an die  Bühnenseiten, um die Band auch aus anderen Perspektiven zu erwischen. Dieser Platzwechsel ging erstaunlich einfach, das Jazzhaus war gerade zu 1/3 gefüllt.  

Callejon - Jazzhaus Callejon - Jazzhaus Callejon - JazzhausCallejon - Jazzhaus

Fazit: Ein Konzert, bei dem zu Beginn die Erwartungen eher gering waren, hat sich als toller und gelungener Abend erwiesen. Beide, der Headliner als auch der Supporter überzeugten 100%tig durch ihren Einsatz. Wieder einmal mehr stellte es sich heraus, dass man einfach auch mal was Neues ausprobieren muss und dabei grossartig belohnt wird.

Und… das Konzert von Kiss wurde nach 45 Minuten wegen Unwetter abgebrochen…

 

Dieser Beitrag wurde 706x angeschaut!