Review: Midnight, Of Steel

Walpurgis Nights

Midnight - Le Grillen
Midnight - Le Grillen

Bands: Midnight, Of Steel

Tour: Prowling Europe Tour 2019
Date: 28.04.2019
Location: Le Grillen
Organizer: Headbang
Text: Erika Rossi

Photos

Endlich mal wieder ein Konzert und das in unserem zweiten Wohnzimmer, dem Le Grillen in Colmar.
Es traten Midnight aus den USA und Of Steel aus dem nahen Strasbourg auf, beide Bands sagten uns bis jetzt noch nichts.

Wir sind normalerweise vor Öffnung im Le Grillen, trinken ein Bierchen, später haben wir oft nicht mehr die Gelegenheit dazu. Somit haben wir auch die Möglichkeit die Musiker im normalen Outfit zu sehen. Man ist natürlich immer neugierig wie die Jungs und Mädels ohne ihre Bühnenkostüm aussehen. Bei Midnight blieb es bei Spekulationen, bei Of Steel ist jedoch sofort klar, wer gleich die Bühne betreten würde.

Das Konzert fing sehr früh an, bereits um 19:30 standen Of Steel auf der Bühne des kleinen Le Grillen. Die Jungs sahen aus wie aus einer anderen Zeit: Schlaghosen, Cowboy-Stiefel, Westen. Eigentlich bieten sie alles was zu einer Hard Rock/Heavy Metal Band gehört, allerdings brachte einem die Kettensäge doch etwas ins Grübeln, sind wir wirklich bei einem Metal Konzert. Und ist der Platz direkt an der Bühne wirklich so gut???

Obwohl dieses Genre nicht zu unseren Bevorzugten gehört, machte die Band unglaublich Spass. Lockere eingängige Melodien, die von einer Band vorgetragen wird, die vor Spielfreude nur so trotzt. Sänger und Bassist Geörges ist dabei ein wahrer Meister des Posens.

Of Steel - Le Grillen

Auch das Fichtenmoped (natürlich Stihl) kam schlussendlich zum Einsatz.

Of Steel - Le Grillen

Kaum zu glauben, dass sie auf Facebook nur wenige Likes haben. Sie toppten mit ihrem Auftritt so manche Band, die deutlich bekannter sind. Und eins ist sicher, falls sie wieder in der Nähe auftreten, müssen sie mit uns und unseren Kameras rechnen 😉

Im Vorfeld haben wir uns ziemlich viele Gedanken über das Konzert von Midnight gemacht. Videos mit fliegenden Bierbechern und sehr beweglichem Publikum hatten uns dazu gebracht.

Den Platz direkt vor der Bühne wollten wir erst einmal behalten und falls notwendig später an die Seite zu wechseln.
Um 20:45 betraten Midnight die Bühne, 3 Personen, die Gesichter verhüllt. Bis jetzt noch nichts Ungewöhnliches, kennt man ja von anderen Bands. Allerdings spielen Midnight nicht wie die anderen Kapuzenträger Black Metal, sondern frechen punkigen Black’n’Roll. Musik, die gute Laune macht, und bei der man absolut nicht still bleiben kann. Das gilt auch für die 2 Musiker (der Schlagzeuger blieb an seinem Platz 😉 ) auf der Bühne, ständig in Bewegung, die erste Reihe musste aufpassen um nicht unabsichtlich einen Gitarrenhals abzubekommen.

Midnight - Le Grillen

Zwischendurch mischte sich Athenar auch unters Publikum, um sich von diesem feiern zu lassen.

Midnight - Le Grillen

Bevor Midnight die Bühne verließen durften Zuschauer auch die Instrumente „spielen“. Diese sahen danach jedoch nicht mehr so gut aus.

Eine Wermutstropfen gab es jedoch, dieses Konzert war das letzte auf der Tour, und somit war das Merch sehr übersichtlich. Das bevorzugte Tour-T-Shirt war leider ausverkauft….

Fazit: Ein Konzertabend der ganz besonderen Art, Spass von Anfang bis Ende ohne Einschränkung!!!! Danke an den Veranstalter Headbang, der dieses Konzert ermöglicht hat

Dieser Beitrag wurde 1040x angeschaut!