Burgen > Glossar

Burgen Glossar


 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

A


B


Bergfried
definition:(Verteidigungs-)Turm der Burg

(Höchster) Turm der Burg, diente oft zu Verteidigungszwecken, der Zugang zum Bergfried lag in mehreren Metern Höhe. Oft war im Keller ein Gefängnis indas der Häftling über eine Öffnung hinabgelassen wurde. Die Grundform war meistens quadratisch, wobei es im Norden und Osten mehr runde Formen gibt.

Burgstall
definition:abgegangene Burg

Standort einer Burg von der wenig oder nichts mehr vorhanden ist. Oft nur noch an der Geländerform erkennbar.

C


D


Donjon
definition:Wohnturm

Wohnturm, aus dem Französischen.

  oben

E


F


Felsenburg
definition:Burg in der der Felsen in den Bau integriert wurde

  oben

G


H


Höhenburg
definition:Burg auf dem Berggipfel

Vorteil dieser Burgform, von der Burg hat man einen freien Blick nach allen Seiten und konnte somit besser verteidigt werden 

Höhlungsburg
definition:Burg in/an den Fels gebaut
Halsgraben
definition:Künstlicher Graben um die Burg, zur Verteidigung

Ursprünglich nur bei Spornburgen angewendet, um die Burg von der Bergseite mit einem Durchstich an seiner engsten Stelle zu schützen (dem Flaschenhals, daher auch der Name).  In die Burg gelang man dann über eine Zugbrücke.

  oben

I


J


K


Kernburg
definition:Innerer Burgteil

Stark gesicherter Bereich mit herrschaftlichen Wohngebäuden.

  oben

L


M


Motte
definition:Turmhügelburg

Künstlich aufgeschichteter Hügel mit einem Turm (meistens aus Holz).

  oben

N


Niederungsburg
definition:Burg in der Ebene

Burg bei der zur Verteidigung Flüsse oder künstliche wassergefüllte Gräben wie bei der Wasserburg, künstliche Erdaufschüttungen wie bei der Motte/Turmhügelburg oder ein Wall geschaffen werden mußte, um den topographischen Nachteil der Ebene auszugleichen.

  oben

O


P


Palas
definition:Wohngebäude

Wohngebäude für die Burgbewohner (von lat.: palatium=Palast), oft an die angriffsabgewandter Seite der Ringmauer gebaut. 

  oben

Q


R


Ringmauer
definition:(Wehr-)Mauer um die innere Burg

Ringmauern dienten dem Verteidigungsfall für den inneren Bereich der Burg, sie waren begehbar.

  oben

S


Sarazenenturm
definition:Signalturm

Zum Schutz gegen die nordafrikanischen Sarazenen errichtet. Die Sarazenentürme hatten Sichtkontakt miteinander und konnten Angriffe an benachbarte Türme mit Kanonen oder Feuersignalen melden.

Schanze
definition:Wehranlage, auch Wallburg

Auch Wallburg, einfache Burgform, in der ein Inneres durch einen Wall von Steinen oder Baumstämmen geschützt wurde

Schildmauer
definition:stärkste Mauer

Sie diente zur Sicherung an der Hauptangriffsseite.

Spornburg
definition:Burg am Rande eines Berghanges

Burg am Rande eines Berghanges, der nach 2 oder 3 Seiten stark abfällt, eine Verteidigung mußte nur nach eine Seite mit einer Schildmauer oder Halsgraben stattfinden, zweitbeste Lage nach der Höhenburg.

  oben

T


Turmhügelburg
definition:Motte

Künstlich aufgeschichteter Hügel mit einem Turm (meistens aus Holz).

  oben

U


V


Vorburg
definition:Burgteil mit den Wirtschaftsgebäuden

Die Vorburg hatte oft ein eigenes Verteidigungssystem mit Gräben, Mauern. Mögliche Angreifer mußten größtenteils sich durch die Vorburg bis zur Kernburg durchkämpfen. Die Vorburg diente aber hauptsächlich zur Versorgung der Burgbewohner mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen oder boten Platz für Pferdeställe etc..

  oben

W


Wallburg
definition:frühmittelalterliche Burgform

Einfache Burgform, in der ein Inneres durch einen Wall von Steinen oder Baumstämmen geschützt wurde.

Wartturm
definition:Wachturm

Aucht Warte, Warth.
Isolierter Beobachtungsturm für Wachposten.

Wasserburg
definition:Burg die komplett von Wasser umgeben ist

Der Zugang führte nur über eine Zugbrücke in die Burg, die im Verteidigungsfall hochgezogen wurde. Das umgebene Wasser konnte aus künstlichen Gräben oder natürlichen Wasserläufen sein. Wasserburgen waren Niederungsburgen.

Wohnturm
definition:Bewohnter Turm in der Burg

Ein Wohnturm ist (im Gegensatz zum Bergfried) für dauerhaftes Wohnen ausgelegt, er verfügt über Fenster, die Grundfläche ist auch deutlich größer. Er diente aber auch zur Sicherheit der Bewohner.

Wohnturmburg
definition:Burg die nur aus dem Wohnturm besteht

Wohntürme ohne Umfassungsmauer, oft in Ortschaften gelegen.

  oben

X


Y


Z


Zwinger
definition:Bereich zwischen Kernburg und äußerer Mauer

Platz zwischen der Ringmauer der Kernburg und einer äußeren Mauer. Oft mußte man im Angriffsfall die Kernburg teilweise umrunden um zu dieser zu gelangen.

 

News:

Keine News in dieser Ansicht.


Blog:

Keine News in dieser Ansicht.


nach oben oben    |    Druckansicht    |   RSS   |