Burgen > Aostatal (I) > Fenis

Fenis


Aosta (I)

Name
Fenis

Ort
Fenis

Lage

Im Ort Fenis. Der Weg ist ausgeschildert.

Bauform

Burg mit ungleichmäßigem Fünfeck als Grundfläche und unterschiedlichen Türmen. Der Wehrgang der Umfassungsmauer ist durch (rekonstruierte) Schwalbenschwanzzinnen verborgen.


Geschichte
Erste Erwähnung 1242 als Castrum Fenicii. 1337 von Aymon de Challant ausgebaut. Alfrede d'Andrade restaurierte ab 1896 (nach eigenem Geschmack) die verfallene Burg.

Zustand

Restaurierte Burg

Besichtigung
Von uns nur von aussen besichtigt. Eintritt.

Fenis
Fenis
Fenis: man beachte den Kirschbaum
Fenis: man beachte den Kirschbaum
Fenis
Fenis
Fenis
Fenis
 

News:

Keine News in dieser Ansicht.


Blog:

Keine News in dieser Ansicht.


nach oben oben    |    Druckansicht    |   RSS   |